Onkologische Rehabilitation

Folgende Behandlungs- und Schulungselemente bieten wir Ihnen innerhalb der onkologischen Fachabteilung an: 

  • Spezielle, auf die jeweilige körperliche Einschränkung zugeschnittene Krankengymnastik
  • Information zur Handhabung von Hilfsmitteln (z.B. Katheter/  Sondensysteme)
  • Ernährungsumstellung, Teilnahme an Seminaren in der Diät-/Lehrküche
  • Stimm- und Schlucktherapien durch erfahrene Logopäden
  • Patientenschulungsprogramme
  • Psychologische Einzel- /Gruppengespräche   (z. B. Empfehlung zur Lebensgestaltung, Bewältigung von Angst und Stress)
  • Erlernen von Entspannungsmethoden
  • Schmerzmedikation, Wundversorgung und pflegerische Leistungen
  • Kostaufbau nach Magenresektion
  • Sozialberatung

Für jeden Patienten erstellen wir eine ganz persönliche Therapie, bei der wir die körperliche und seelische Verfassung jedes Einzelnen berücksichtigen. Auch Faktoren, wie das Ausmaß der Grunderkrankung, der Krankheitsverlauf,  Alter und soziale Situation sowie behandlungsbedingte Folgen spielen eine maßgebliche Rolle.
Durch die Einbindung der fachspezifischen Abteilungen Orthopädie und Multimodale Schmerztherapie, die sich im Haus befinden, können wir jederzeit die Behandlung von Begleiterkrankungen sicherstellen.