Pflegezentrum

Wenn Sie sich für einen Heimpflegeplatz in unserem Pflegezentrum interessieren, besprechen wir gern persönlich die Einzelheiten mit Ihnen.
Bevor über eine Aufnahme entschieden werden kann, benötigen wir ein ärztliches Attest von Ihnen. Den „Ärztliche Fragebogen“ füllt Ihr Hausarzt
oder behandelnder Arzt für Sie aus.

Am Tag der Aufnahme benötigen wir folgende Unterlagen von Ihnen:

  • Personalausweis
  • Krankenversicherungskarte / Zuzahlungsbefreiung
  • Gesundheitspässe (Röntgenpass, Impfausweis, Bonuskarte Zahnarzt)
  • Medikamentenplan
  • bei Kurzzeitpflege - Medikamente für die Dauer des Aufenthaltes
  • bei Langzeitpflege - Medikamente für die ersten sieben Tage
  • ggf. Verordnungen für die Physiotherapie/Ergotherapie
  • bequeme Kleidung, Schuhe und Pflegemittel 
    (Bei Kurzzeitpflege bitte mit Namen kennzeichnen)
  • Taschengeld (Tresor vorhanden)

Welche Anträge Sie auf finanzielle Unterstützung stellen können, darüber beraten Sie unsere Mitarbeiterinnen der Heimverwaltung.

Was Sie an persönlichen Dingen für eine Aufnahme ins Pflegezentrum benötigen, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Ansprechpartner

Doreen Streipert
Pflegezentrum/ Heimleiterin