Patientenzahl für ambulante rheumatologische Versorgung erhöht

Am 13. Oktober 2021 erfolgte die Zulassung von Chefärztin Dr. med. Sylke Schneider zur ambulanten Versorgung im Rahmen einer Ermächtigungsambulanz mit Sitz in der Klinik an der Weißenburg. Gemeinsam mit Dr. med. Josef Teuber, der bisher bereits 500 Patienten im Quartal behandeln durfte, erhöht sich mit der Zulassung von Dr. Schneider die Zahl der zugelassenen Patienten auf 700 pro Quartal.

Angesichts der Unterversorgung von Rheumapatienten in Thüringen und der damit verbundenen langen Wartezeiten auf einen Termin für die Sprechstunde eine gute Nachricht. „Wir können weiteren 200 Patienten im Quartal eine ambulante rheumatologische Versorgung anbieten, inklusive diagnostischem Ultraschall, Röntgen und Knochendichtemessung.“, freut sich die Chefärztin.
Für die Sprechstunde benötigen die Patienten eine Überweisung zum Rheumatologen von ihrem behandelnden Haus- oder Facharzt. Der Arzt kann seinen Patienten dann direkt mit einem Formular im Rheumazentrum anmelden. Das Formular kann per E-Mail angefordert (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder unter https://www.klinik-weissenburg.de/ambulanz heruntergeladen werden.

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unser Kontaktformular