Schutzmaßnahmen verschärft: Betretungsverbot für Klinik
Einen reibungslosen Krankenhausbetrieb und damit die Versorgung unserer Patienten sicherzustellen, ist unsere tägliche Aufgabe. Um unsere Patienten und Mitarbeiter zu schützen, gilt aufgrund der steigenden Infektionszahlen bis auf Weiteres ein striktes Betretungsverbot für Fachkrankenhaus und Rehaklinik. 
Anreisende Patienten bitten wir, die Klinik NICHT durch den Haupteingang zu betreten, sondern der Beschilderung zum hinteren Eingang zu folgen. Dort werden neu ankommende Patienten von unseren Schwestern oder Pflegern in Empfang genommen, getestet und auf der jeweiligen Station angemeldet. Im gesamten Haus ist eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht.
 

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unser Kontaktformular