Psoriasis

Der deutsche Psoriasis-Bund wurde 1973 gegründet und hat das Ziel, die medizinische Versorgung der Patienten zu verbessern und die Anerkennung von Psoriasis als Behinderung zu erwirken. Das gemeinsame Engagement von Ärzten, Patienten in Zusammenarbeit von Hautkliniken, Rehazentren, Krankenkassen etc. möchte sie fördern und die breite Aufklärung über diese chronische Erkrankung leisten. Bundesweit gibt es fast 40 Regionalgruppen.

Mi
11 Sep
Arztfortbildung: ADA/EASD-Positionspapier und seine Folgen für die Praxis

Referent: Dr. med. Frank Huck, Thüringen Kliniken Rudolstadt

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unser Kontaktformular

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok