Willkommen im Rehabilitationszentrum
in der Klinik an der Weißenburg

Schmerzen, Einschränkungen in der Mobilität als Folge einer Erkrankung, eines Unfalls oder nach Operationen hinterlassen Spuren beim Patienten. Neben körperlichen Einschränkungen sind es aber auch psychische Belastungen, die dem Patienten zu schaffen machen. Die Folgen sind oft Isolation und Zurückgezogenheit und eine damit einhergehende Verschlechterung des persönlichen Befindens. Die Spirale dreht sich abwärts.  

Um dies zu vermeiden, gibt die Rehabilitation die notwendigen Hilfen, Therapien und Gespräche, die den Patienten in die Lage versetzen sollen, ein möglichst normales, beschwerdefreies Leben zu führen.

 

Die Rehabilitation wird in teilstationären oder stationären Verfahren durchgeführt.

 

Mi
19 Dez
Arztfortbildung: Die multimodale stationäre Schmerztherapie

Referent: Dr. R. Krüger

Für die Schmerzkonferenz sind 3 Fortbildungspunkte bei der LÄK Thüringen beantragt.

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unser Kontaktformular

feed-image INFORMIERT BLEIBEN: Rss-Feeds abonnieren.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok Ablehnen